Über uns
29.03.2021

Bio-Schoko-Osterhasen aus geretteten Nikoläusen

Lebensmittel retten und Kinderrechte stärken – 600 fair produzierte Nikoläuse der GEPA werden von der Bäckerei Schüren gerettet und finden in Form eines Bio-Schoko-Osterhasen namens „Niko“ eine neue Bestimmung

Bedingt durch Absatzschwierigkeiten in der Corona-Zeit hat die Hilfsaktion Brot für die Welt 2.500 fair produzierte Schokonikoläuse zur Verfügung gestellt bekommen. Brot für die Welt hat mit diesen Resten eine Mitmachaktion in Kirchengemeinden und Jugendgruppen gestartet. Unter dem Motto „Süß statt bitter“ backen Ehrenamtliche Schokobrötchen, damit die Faire-Schokolade eine neue Verwendung findet. „Gleichzeitig will Brot für die Welt damit auf die Situation von Kinder-Sklaven in Kakaoplantagen aufmerksam machen“ so Ulrich T.Christenn, Pfarrer und Leiter des Zentrum Drittmittel und Fundraising für Brot für die Welt und die Diakonie Katastrophenhilfe innerhalb der Evangelischen Kirche im Rheinland.

An dieser süßen Verwertungsaktion beteiligt sich auch die Bäckerei Ihr Bäcker Schüren und trägt damit zur Rettung von fair produzierten Lebensmitteln bei. „Die Idee war recht schnell formuliert, als klar war, dass wir Schoko-Nikoläuse in GEPA-Qualität noch vor Ostern erhalten: Aus Nikoläusen machen wir Bio-Schoko-Osterhasen“, erklärt Inhaber Roland Schüren, der sich sehr über die Anfrage von Christenn gefreut hat.

Ca. 600 Nikoläuse aus fair gehandeltem Kakao werden in der Backstube der in Hilden ansässigen Bäckerei eingeschmolzen und in mühevoller Handarbeit einzeln in Formen gegossen.

 

Mit weißer Kuvertüre verfeinert erhält „Niko“, so wurde der Bio-Schoko-Osterhase bei Schüren getauft, seine unverkennbare Hasen-Optik – Schwänzchen, Pfoten und Schnäuzchen sind neben den langen Löffeln weiß abgestrichen. „Geschminkt“, wie es so schön im Fachjargon heißt.

Roland Schüren, unsere Kollegin aus der Konditorei Sabine Beielstein und Pfarrer Ulrich Christenn

Pünktlich zur Osterwoche wird es „Niko“ ab Montag, 29.3. solange der Vorrat reicht in den Filialen der Bäckerei Schüren zu erwerben sein.

Bio-Schoko-Osterhase "Niko"

Rund 20kg der unter fairen Bedingungen und ohne Kinderarbeit hergestellten Schokolade rettet Bäckerei Schüren mit den 600 Nikoläusen auf diese handwerkliche Weise und verhilft der Schokolade zu einer zweiten Chance. Kakao ist die wichtigste Zutat für Schokolade. Etwa 70 Prozent der globalen Kakaoernte kommt aus Westafrika. Dort schuften rund zwei Millionen Kinder unter ausbeuterischen und gefährlichen Bedingungen auf Kakaoplantagen. Viele Kinder können nicht in die Schule gehen. Brot für die Welt fordert gemeinsam mit vielen Kirchen, Nichtregierungsorganisationen und Gewerkschaften, dass in den weltweiten Lieferketten, zum Beispiel von Schokolade, keine ausbeuterische Kinderarbeit mehr vorkommen darf. Damit dies gelingt, braucht es vor allem höhere Preise für Kakao und damit ein gutes Einkommen oder existenzsichernde Löhne für Kakaobauern und Kakaobäuerinnen, um deren Kindern den Besuch der Schule zu ermöglichen.

Als langjähriger Handelspartner der GEPA teilt die Bäckerei den Ansatz von fairer Entlohnung und die Eindämmung von Lebensmittelverschwendung aus höchster Überzeugung. Als erste Filialbäckerei Deutschlands bietet Schüren z.B. ausschließlich fair gehandelten Kaffee, Tee und Trinkkakao in Bio-Qualität der GEPA in seinen 19 Filialen an und verarbeitet in der Backstube feinste GEPA-Kuvertüre.

Ihr Bäcker Schüren
Mühlenbachweg 9
40724 Hilden
Tel.: 02103 / 2017-0
Fax: 02103 / 2017-29
Besuchen Sie uns für Aktuelles auch auf unseren Social Media-Kanälen.
Ihr Bäcker Schüren
Mühlenbachweg 9
40724 Hilden
Tel.: 02103 / 2017-0
Fax: 02103 / 2017-29
Kontaktformular
*Pflichtfelder
Ihre Daten werden verschlüsselt übertragen, vertraulich behandelt und nicht an Dritte weitergegeben.
Wir haben noch
Freie ...

Wir haben noch

Freie Stellen!





Jetzt bewerben

Wir haben noch freie Stellen!
Bitte warten. Ihre Anfrage wird bearbeitet
Diese Seite verwendet Cookies, um Ihnen als Nutzer das bestmögliche Nutzererlebnis zu ermöglichen. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich mit unserem Einsatz von Cookies einverstanden. Details erfahren Sie hier.

Nach oben